Hochschulgruppe Leipzig

Hallo, wir sind die Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig! Bereits seit mehr als 10 Jahren setzen wir uns für die Menschenrechte ein. Als Hochschulgruppe sind wir nicht nur auf dem Campus aktiv, sondern versuchen in der ganzen Stadt ins Gespräch über Menschenrechte zu kommen. Von gelegentlichen Filmvorführungen und Vortragsabenden zu Beginn haben wir uns weit entwickelt.

Denn um auf Menschenrechtsverletzungen weltweit aufmerksam zu machen, setzen wir unserer Kreativität keine Grenzen. Mittlerweile umfasst unsere lange Liste an Projekten und Veranstaltungen u.a. Vorlesungsreihen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Konzerte, Küfas, Lesungen, Kleidertauschpartys u.v.m. Besondere Bekanntheit haben wir durch unsere „Poetry Slams der Menschenrechte“ erlangt. Mit „Equality!“ fand im Wintersemester 2017/18 bereits der 5. Slam statt. Dabei kooperieren wir immer wieder gerne mit anderen zivilgesellschaftlichen Akteuren aus Leipzig und Sachsen.

Thematisch sind wir breit aufgestellt und jederzeit offen für neue Impulse. Neben aktuellen Amnesty-Kampagnen setzen wir in unseren Untergruppen einen besonderen Schwerpunkt auf die Menschenrechtslage von Frauen, intergeschlechtlichen Menschen und der indigenen Bevölkerung Südamerikas. Außerdem liegt uns die Betreuung von Einzelfällen am Herzen. Aktuell setzen wir uns für den in Guantánamo ohne Anklage oder Gerichtsverfahren seit 16 Jahren inhaftierten Toffiq al-Bihani ein.

Unser wöchentliches Plenum während der Vorlesungszeit findet jeden Dienstag um 19:00 Uhr im Raum 324 des Neuen Seminargebäudes auf dem Campus Augustusplatz statt. Komme einfach dazu oder schreibe uns eine Nachricht an mitmachen.amnesty.leipzig[at]gmail.com.

Kontakt:
Amnesty International Hochschulgruppe Leipzig
c/o Student_innenrat Universität Leipzig
Universitätsstraße 1
04109 Leipzig
Mail: ai.hochschulgruppe.leipzig[at]gmail.com

Informiert euch über unsere anstehenden Aktionen auf FACEBOOK oder auf unserer HOMEPAGE!