Amnesty International Sachsen wählt neues Sprecher_innenteam

Zur ersten digitalen Bezirksversammlung von Amnesty International in Sachsen am 23. Januar 2021 wurden Michelle Tredup und Sebastian Lupke als neue Sprecher_innen gewählt und werden den Bezirk mit seinen aktuell sechs aktiven sächsischen Gruppen künftig nach außen vertreten. Beide engagieren sich bereits seit 2014 bzw. 2015 in der Chemnitzer Amnesty-Stadtgruppe und haben Erfahrungen in der Weiterlesen

Der Amnesty-Briefmarathon in Sachsen

Jedes Jahr im Dezember ruft Amnesty International zum weltweiten Briefmarathon auf. Dabei schreiben unzählige Menschen in allen Ländern und Kontinenten Appellbriefe, um Regierungen zur Einhaltung der Menschenrechte aufzufordern und Gerechtigkeit für die Opfer von Menschenrechtsverletzungen herzustellen. Der öffentliche internationale Druck hilft, damit politische Gefangene freigelassen werden, Folter und Todesstrafen abgewendet werden, und unfaire Gerichtsprozesse eingestellt Weiterlesen

PM: Sächsische Regierung muss den Kampf gegen Rassismus in Behörden und Gesellschaft intensivieren

Amnesty Kerze als Favicon

Der Sächsische Landtag hat die Landesregierung aufgefordert, bis zum Jahresende ein „Gesamtkonzept gegen Rechtsextremismus“ zu erarbeiten. Ein entsprechender Antrag der Regierungsfraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und SPD wurde auf der heutigen Plenarsitzung angenommen. Amnesty International Sachsen betont die Notwendigkeit, rassistische und menschenfeindliche Einstellungen entschiedener als bisher zu bekämpfen. Dresden, 16. Juli 2020 – Der heute Weiterlesen

Aktion zum Weltflüchtlingstag in Chemnitz

Am 20. Juni ist Weltflüchtlingstag. Nach aktuellen Zahlen des UN-Hochkommissars für Flüchtlinge befinden sich weltweit beinahe 80 Millionen Menschen auf der Flucht. Kriege, politische Verfolgung, der Klimawandel oder vielfache Menschenrechtsverletzungen zwingen sie dazu. Oft ist es auch allein der Wunsch, ein Leben in Würde führen zu können. Ein Wunsch, der vielen ein Leben lang verwehrt Weiterlesen

Amnesty International Sachsen startet Zeitungsaktion zum Tag der Pressefreiheit

Zum heutigen Internationalen Tag der Pressefreiheit startet Amnesty International in Sachsen eine Zeitungsaktion, um auf die weltweite Bedrohung von Journalist_innen und Blogger_innen aufmerksam zu machen. In Dresden, Leipzig und Chemnitz werden Amnesty-Aktivist_innen dazu eine eigens gestaltete Zeitung verteilen, welche aktuelle Beispiele inhaftierter Journalist_innen aufgreift und Möglichkeiten aufzeigt, weltweites Unrecht zu bekämpfen. Artikel 19 der Allgemeinen Weiterlesen